Über Grenzen gehen - Wohlfahrt-Kultur

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über Grenzen gehen

Quint-Essenz > Programme
Quint-Essenz
.
 
„Über Grenzen gehen“
 
Poesie & Musik
mit Franz Wohlfahrt & Quint-Essenz & Gisela Hecht


 
Diese musikalische Lesung  beinhaltet  poetische und spirituelle Sichtweisen
von Franz Wohlfahrt, die den Zuhörer an Orte der Vergangenheit
und Grenzpunkte der Gegenwart führen können.
 
„Über Grenzen gehen“ schildert Momente,
in denen das Herz-Auge den „rettenden Turm“ sieht,
der demütigen Spur folgt,
mystische Erfahrungen mit Mensch und Natur sucht und
hinter allem Sein einen großen,
göttlichen Zusammenhang gelten lässt.

Zwischen die Textbeiträge streut die Gruppe ihre eigenen Lieder,
die sich in die Herzen der Zuhörer einnisten und den Blick auf die tragende,
göttliche Kraft richten.
Begleitet wird der Gesang mit Gitarre, Cello und Hackbrett, Flöten, Akkordeon.
Dabei bereichert die Instrumentalistin Gisela Hecht
mit ihrem vielseitigen Instrumenteneinsatz
den Klang sämtlicher Lieder und Kompositionen.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü