Über allem leuchtet der Stern - Wohlfahrt-Kultur

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über allem leuchtet der Stern

Bücher

Advends- und Weihnachtsbüch mit besinnlichen, lyrischen und

frohmachenden Gedichten und Geschichten

in schwäbischer Mundart sowie Hochsprache

,
"Über allem leuchtet der Stern"

Neues Weihnachtsbuch von Franz Wohlfahrt


Für Wohlfahrt sind die Erzählungen von den Evangelisten Lukas und Matthäus über die Geburt Jesu zeitlose Menschengeschichten, die heute als hilfreiche Lebensphilosophien dem Menschen dienen können.

In seinem Buch greift er Worte oder Sätze aus den überlieferten Schriften der Evangelisten heraus und setzt diese biblischen Sichtweisen in seinen Gedichten und Geschichten in Bezug zum heutigen Leben. Dabei kann sich dem Leser eine wohltuende und heilsame weihnachtliche Sicht des Seins erschließen.

Josef mit seinen Träumen, die Suche der Sterndeuter und besonders die Engel ermuntern zu allen Zeiten den Menschen den für ihn undurchsichtigen Lebensweg im Vertrauen auf Gott zu gehen. Im Laufe des Lebens erkennt dann jedes Gotteskind, dass - besonders in den dunkleren Zeiten - über allem ein Stern leuchtet.

Franz Wohlfahrt hat bereits zwei Weihnachtsbücher herausgebracht. „In d’Nacht neilosa ond em Schtern folga“ und „Koi Angscht,sait der Engl, Friede auf Erden“. Die Texte im dritten Buch sind alle in Hochsprache verfasst. Den Bucheinband hat die Leutkircher Künstlerin Anita Gretz entworfen.

Das Buch hat 31 Seiten, beinhaltet Gedichte und kurze Geschichten und erscheint im Eigenverlag „Haus Wohlfahrt“. Es ist erhältlich im Buchhandel unter der ISBN-Nummer 978-3-00-029503-4 oder direkt hier bei Ihrer zahlungspflichtigen Bestellung     
Preis 15,-  €

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü